Januar 15

Schnee in Deutschland – Der Katastrophenfall ist eingetreten

Ausnahmezustand - Schnee in Deutschland

Im Südbayern herrscht in vielen ländlichen Gegenden aktuell der Ausnahmezustand. Teilweise wurde sogar schon der Katastrophenfall ausgerufen. An soviel Schnee in Deutschland kann sich kaum jemand erinnern. Bedauerlicherweise gab es seit Beginn des starken Schneefalls auch schon einige Todesfälle.




Natürlich zeige ich Euch auch einige sehr wichtige Hilfsmittel, die ihr immer für den Notfall im Haus haben solltet, ans Herz legen. Egal ob es ganz banale Hilfsmittel sind oder Lebensmittel für Eure Notfallrationen.

Schnee auf den Dächern bedeutet große Gefahr

Schnee in Deutschland – Gefahren und Risiken

Was genau macht den Schnee eigentlich so gefährlich? Die Gefahr lauert überall. Schneebedeckte Dächer können die Last nicht mehr halten. Die Unfallgefahr auf den Straßen steigt enorm an. Wildtiere finden keine Nahrung mehr. Aktuell sind tausende Helfer im Einsatz. Ob Freiweilige oder Soldaten, es wird versucht dem Schnee in Deutschland Herr zu werden.

Schnee auf den Dächern

Warum ist der Schnee auf dem Dach ein so großes Risiko? Viele Dächer halten dem Gewicht des Schnees einfach nicht stand. Es gibt einige einfache Tricks, wie ihr feststellen könnt, ob Euere Wohnung oder Euer Haus davon betroffen ist. Überprüft im Dachgeschoss, ob ihr beispielsweise Risse in den Wänden und Decken findet. Ein weiteres Indiz ist dass sich Fenster oder Türen nicht mehr oder nur schwer schließen oder öffnen lassen.

WICHTIG: Achtet auch darauf, ob es ggfs. einfach nur geregnet hat. Der Regen macht den bereits vorhandenen Schnee auf den Dächern noch extrem schwer.

Hilfsmittel: Sofern Euer Dach einfach zugänglich ist, könnt ihr selber schon einige Maßnahmen treffen. Ein wichtiges Hilfsmittel ist beispielsweise ein Dach-Schneeräumer. Mit diesem könnt ihr einfach schon größere Mengen von Schnee vom Dach schieben. Auch sehr beliebt sind ausziehbare Eiskratzer, die vereiste Stelle auf dem Dach auflockern.

Aber Vorsicht! Im Idealfall solltet ihr das Dach von einem Experten räumen lassen!

Schnee in Deutschland – vereiste Straßen

Der starke Schneefall hat leider auch immer vereiste Straßen zur Folge. Auch wenn der Schneedienst in Bayern wirklich schnell und gründlich arbeitet, kam der Wintereinbruch sehr plötzlich. Es kann somit in höheren Lagen zu nicht geräumten Wegen und auf den Straßen zu Blitzeis führen. Deshalb sollte Eure Fahrweise immer den Witterungsverhältnissen angepasst sein. Manchmal reicht diese aber natürlich nicht aus und ihr solltet für diesen Fall auch immer gut vorbereitet sein. Besonders in den Alpen herrscht auf manchen Straßen die Pflicht  Schneeketten aufzuziehen. Daher solltet ihr diese in den Bergen immer im Fahrzeug mitführen.

Außerdem solltet ihr immer genügend Scheibenfrostschutzmittel und Eiskratzer im Fahrzeug haben, damit eine gute Sicht gewährleistet ist. In Österreich ist es sogar gesetzlich vorgegeben, dass im Scheibenfrostschutzbehälter die entsprechende Flüssigkeit vorhanden sein muss. Stellt auch immer sicher, dass ihr mindestens einen Eiskratzer im Fahrzeug habt.

verhungernde Wildtiere

Ein weiteres großes Problem des starken Schneefalls ist, dass die Wildtiere entweder im Schnee versinken oder unter der hohen Schneedecke keine Nahrung finden. Aktuell kümmert sich eine Gemeinschaft von Jägern um die Nahrungsversorgung der Wildtiere aus der Luft.

Schnee in Deutschland lässt Wildtiere verhungern

herabfallende Äste

Seid auch achtsam auf herabfallende Äste oder Bäume am Wegesrand. Die schneebedeckten Äste und Bäume werden durch die erhöhte Last instabiler. Außerdem besteht die Gefahr, dass das Holz durch die Feuchtigkeit morsch wird. Also seid bitte achtsam, wenn ihr auf dem Gehweg oder im Wald unterwegs seid und habt ein Auge für die Umwelt.

Das solltet ihr immer im Haushalt haben

Damit ihr Euer Leben etwas einfacher macht, solltet ihr einige Hilfsmittel immer im Haus haben, damit ihr für den Notfall gerüstet sein. Für die Notfallrationen findet ihr auf dieser Website in der Sidebar eine ausführliche Checkliste.

Außerdem sollten natürlich auch immer noch weitere Hilfsmittel im Haus sein, falls der Schnee in Deutschland in großen Massen zurück kommt. In Deutschland ist es beispielsweise auch gesetzlich geregelt, dass der Hauseigentümer für die Räumung des Gehweges vor seinem Grundstück verantwortlich ist.

Auf Amazon findet ihr immer die passende Schneeschaufel. So macht ihr den Weg frei: Die Schneeschaufel

Außerdem solltet ihr auch immer Winterstreu im Haushalt haben. Achtet dabei darauf, dass ihr umweltfreundliche Produkte verwendet. Der Weg zur Haustür oder auch davon weg, kann sehr glatt werden. Besser einmal zu viel gestreut. Hier solltet ihr auch den öffentlichen Gehweg streuen, der sich unmittelbar an eurer Wohnung oder Haus befindet.

Deine eigene Ausrüstung

Auch hier solltet ihr darauf achten, dass ihr immer die richtige Kleidung tragt. Das kann bei einem Schneechaos euer Leben rettet. Sehr nützlich dabei ist, auch die Dreier Regel zu befolgen. Aber wie bereits erwähnt ist die richtige Kleidung unerlässlich.

Daher solltet ihr immer einen kompletten Schneeanzug im Haus haben. Außerdem solltet ihr auf ein perfektes Schuhwerk zurück greifen können, damit ihr immer den perfekten Grip habt. Um die Winterkleidung noch abzurunden, solltet ihr noch auf eine wärmende Schneejacke ein Augenmerk lesen. Im Anschluss findet ihr einige Anregungen.

Schneeanzüge auf Amazon:

Schneejacken für die komplette Familie

Schneeschuhe für die Berge

Damit ihr den Schnee in Deutschland gut bewältigen könnt, helfen in höheren Schneelage richtige Schneeschuhe.

Weitere nützliche Produkte

Sollte Eure Kleidung undicht werden, hilft immer ein qualitativ hochwertiges Imprägnierspray. So behaltet ihr beispielsweise trockene Füße. Falls Du Brillenträger bist, solltest Du auch immer einige Brillenputztücher dabei haben.  Es gibt ansonsten auch noch sehr viele  kleinere Utensilien, dir euer Leben bei Schnee in Deutschland einfacher macht.